Aktuelles

Halbmarathon Berlin

Berlin ist immer ein Erlebnis für Läufer.

Der Berliner Halbmarathon übt eine magische Anziehungskraft auf Ausdauersportler aus, so auch auf eine Laufgruppe des SVU, verstärkt durch ein paar befreundete Läufer/innen aus Hörstel. Bereits 2019 war man in der Bundeshauptstadt am Start gewesen und nach pandemiebedingter Pause wurde es nun einmal wieder Zeit für eine Teilnahme am Sonntag 04. April.

Reiseleiter Andre Tepe hatte alles bestens vorbereitet, von den Zugtickets, Hotelübernachtungen bis zu den Startformalitäten. Die Laufshirts hatte Markus Exeler vom gleichnamigen Heizungs- Sanitärunternehmen gesponsort, dafür einen besonderen Dank. Und so setzte sich der Troß mit den Teilnehmern Frank Otte, Andre Tepe, Thorsten Bruns, Ralf Wehmeyer, Jürgen Exeler, Thorsten Postmeyer und den beiden Mädels Daniela Rohlmann und Melanie Bruns, die ihren ersten Halbmarathon in Angriff nahm, bereits am Samstagmorgen in Bewegung. Nicht zu vergessen auch noch die Fans/Betreuer Anja, Verena und Ina.

Der Berlin Marathon hat schon seine ganz eigene Athmosphäre, auch wenn das Wetter in diesem Jahr noch etwas frisch war. Über 30.000 Läufer hatten gemeldet, da kann man nur erahnen welch logistischer Aufwand dahinter steckt. Startpunkt war die Siegessäule, von da geht es kreuz und quer durch Berlin an den obligatorischen Sehenswürdigkeiten vorbei (ob die Läufer da ein Auge für hatten?) bis zum Zieleinlauf durchs Brandenburger Tor. Flankiert von zahllosen Zuschauern und Musikgruppen wird man immer wieder ermuntert und motiviert. An Aufgeben ist da nicht zu denken. Und so haben alle Uffelner Läufer ihre Zielvorgabe, die da lautet "zunächst einmal ankommen" voll und ganz erfüllt. Als besonders laufstark erwies sich hier Ralf Wehmeyer der mit einer Zeit von 1:34 Std. glänzen konnte und damit in seiner Altersklasse M50 einen sehr guten 147 Platz in der Endabrechnung belegte.

Nach einer kleinen Abschlußfeier in der Hauptstadt ging es dann am Montag mit der Bahn zurück Richtung Heimat. Ein tolles Erlebniswochenende lag hinter den Sportlern.

Hier einige Impressionen ....

Waren in Berlin dabei: hi.li. Frank Otte, Ralf Wehmeyer, Andre Tepe, Daniela Rohlmann, vo,li. Thorsten Bruns, Thorsten Postmeyer, Melanie Bruns, Jürgen Exeler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden
logo.png

SV. Uffeln 1932 e.V.
Nordbahnstr. 56
49479 Ibbenbüren

© 2021, SV Uffeln

Suche

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.